Ausblick

aufklappen

Mitglied werden!

Wir freuen uns über neue Mitglieder.

Beitrittserklärung

Willkommen auf der Homepage vom Turn und Sportverein aus Hohenburg!

 

 

 

Spielbericht TuS Hohenburg II vs. SV Etzelwang II 

Schöner Sieg zum Saisonabschluss  

 

Servus!

Der letzte Spieltag ist vorbei und wir beenden die Saison mit drei eingefahrenen Punkten.

Das Spiel beginnt und - wie immer, wenn er auf dem Platz steht -  haben wir sofort viele starke Möglichkeiten durch Bastian Michl.

Obwohl wir zwar mit Abstand die bessere Mannschaft sind, muss Lukas Kölbl in der 25. Minute hinter sich greifen und den Ball aus dem Netz fischen, der gerade per Volley in unseren Kasten geschossen wurde. Es steht 0:1.

Den Kopf hängen lassen? Keine Option! Nur drei Minuten nach dem Gegentor scheppert es!

TOOOOOOOOOR für den TuS! Bastian Michl tänzelt den Keeper aus und lässt die Kugel ganz entspannt ins gegnerische Gehäuse kullern.

Daraufhin hört er auch nicht auf und schafft viele Möglichkeiten zum Führungstreffer, doch das kleine bisschen Glück fehlt bei jedem Schuss und so bleibt es zur Halbzeit beim 1:1.

Die Spieler kommen wieder aus der Kabine und die Lauterachtaler machen da weiter wo sie aufgehört haben. 

So dauert es auch nicht lange, bis es wieder klingelt. Die 55. Minute ist angebrochen und...

TOOOOOOOR! Er macht es schon wieder! Bastian Michl erzielt aus der Drehung das 2:1 und lässt die Zuschauer jubeln!

180 Sekunden später zimmert er das Leder gleich wieder ins Netz! HATTRICK! Bastian Michl! Mit dem Kopf! 3:1!

Danach passiert nichts Erwähnenswertes mehr und ein schönes Spiel mit vielen starken Spielzügen geht zu Ende.

Die 2. Mannschaft beendet die B-Klassen Saison 2021/22 mit einem Sieg!

Servus und auf Wiederschauen!

 

 

 

Spielbericht TuS Hohenburg vs. DJK Ursensollen

Tag der Abschiede

 

Servus!

Natürlich hat auch die erste Mannschaft gespielt und hat nicht nur die Saison 2021/22 verabschiedet

Der Schiedsrichter pfeift das Spiel an und die ersten Minuten verlaufen relativ ausgeglichen

In der 12. Minute allerdings, da gab es etwas zum Jubeln.

TOOOOOOR für den TuS! Michael Landshammer macht es schön und lupft den Ball über den Torhüter zum 1:0!

Der Spielstand hält sich allerdings nur für kurze Zeit, denn nur zwölf Minuten später kassieren wir per Kopf den Ausgleichstreffer

Mit 1:1 geht es somit in die Pause und als Fazit kann man ziehen, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe sind und die Fans kein sehr spannendes Spiel sehen.

Kurz nach Wiederanpfiff erzielen die Gegner aus der Distanz das Führungstor.

Nicht lange darauf erhöhen die Ursensollener auf 1:3.

Allerdings nur drei Minuten nach dem 1:3 gibt es wieder eine schönere Szene.

TOOOOOOOR für den TuS! Ludwig Semmler macht den (zumindest für jetzt) letzten Treffer für den TuS Hohenburg! In diesem Sinne möchten wir uns noch ein mal herzlich bedanken für all die Jahre, die Lu bei uns verbracht hat und vor allem für die vielen geschossenen Tore! Danke! Und viel Erfolg bei Hahnbach!

Alles wieder drin! Na ja so halb... In Minute 68 zappelt der Ball nach einem Freistoß wieder in unserem Netz

Danach macht der DJK den Deckel drauf und nach einer Ecke erzielen wir ein Eigentor zum Endstand von 2:5.

In der 77. Minute wird es dann nochmal schön. Marco Härtl geht vom Platz und wird von allen Spielern gebührend verabschiedet. Auch an dich, Marco: Danke für die geile Zeit bei uns und die vielen schönen Paraden!

So endet das Spiel und auch wenn wir uns das Ergebnis vielleicht anders vorgestellt haben, ist der Klassenerhalt das was zählt!

Servus und auf Wiederschauen!

 

 

 

 

TuS Hohenburg verlängert mit Andreas Schinhammer die erfolgreiche Zusammenarbeit

Der Rosenberger Andreas Schinhammer bleibt auch in der kommenden Saison Trainer beim Kreisklassisten TuS Hohenburg. Für den Vorsitzenden Christian Kiebel und Spartenleiter Klaus Schindler ist er kein Unbekannter. Bereits in der Saison 2016/2017 wurde man zusammen A-Klassen-Meister. Nach 4-jähriger Abwesenheit beim SV Michaelpoppenricht kehrte der Coach im Sommer 2021 zurück, um seine Zeit in Hohenburg fortzusetzen.

Schinhammer ist es schnell gelungen, eine schlagkräftige Einheit zu formen, um in der Kreisklasse mitzuhalten. Mit der Punkteausbeute ist man derzeit sehr zufrieden und überzeugt das Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen. „Ich fühle mich in Hohenburg sehr wohl. Ich liebe die Mentalität der Mannschaft und freue mich weiter mit den Spielern daran zu arbeiten, noch stabiler zu werden“, schwärmte Schinhammer von seinem Team.

 

 

 

Neue LED Flutlichtanlage

Errichtung durch die HUDSON GmbH in Amberg

Förderkennzeichen: 03K07316

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr provitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

 

 

Verein kostenlos unterstützen

Unterstützen Sie unseren Verein jetzt kostenlos und unkompliziert über unseren Amazon Partnershop. Wenn Sie Artikel Ihrer Wahl bei Amazon beziehen möchten, erledigen Sie die Bestellung ganz einfach über den Amazon Banner in der Infoleiste oder über folgenden Amazon-Link. Die Bestellung (und Bezahlung) erfolgt komplett anonym und über Amazon. Dem Verein wird für den Bestellvorgang lediglich eine Provision verrechnet.
Für die Unterstützung bedankt sich der Sportverein.