Ausblick

aufklappen

Mitglied werden!

Wir freuen uns über neue Mitglieder.

Beitrittserklärung

Willkommen auf der Homepage vom Turn und Sportverein aus Hohenburg!

 

Furioser Sieg der B-Neun wird von bitterer Niederlage der ersten Mannschaft getrübt

Spielbericht TuS Hohenburg vs SpVgg Ebermannsdorf II

Pflichtaufgabe erfüllt!

 

Willkommen zurück auf der Homepage von unserem wunderschönen Turn und Sportverein!

Wie schon im Vorbericht geschrieben, ging es diese Woche gegen den ersten von hinten:

Die zweite Mannschaft der Spielvereinigung aus Ebermannsdorf.

So ging es dann am Sonntag um 12:15 los und wie so oft ging es im 9 gegen 9 aufgrund von Spielermangel der Gäste sofort zur Sache:

Nur 10 Minuten nach Anpfiff konnte Maxi (Maximilian Graf) den TuS in Führung bringen und es stand 1:0.

Doch das reichte uns nicht!

Nur ungefähr eine Viertelstunde drauf erzielte Basti (Bastian Michl) per Fallrückzieher (fast wie Ronaldo gegen Juventus Turin) das 2:0 und lässt dem gegnerischen Keeper keine Chance!

Bis dahin verläuft das Spiel aktionsreich und wir sind fast immer am Drücker.

Nun schlägt es Minute 33 und…

Er kann es nicht lassen!

Toooor!

Basti schnürt den Doppelpack, indem er den Torwart ausdribbelt und das Runde ganz entspannt zum 3:0 ins Eckige kullern lässt!

Das Spiel verläuft die ganze erste Halbzeit nur in eine Richtung und wir haben unzählige Chancen.

Unsere Kontrahenten in den blauen Trikots können sich glücklich schätzen, dass der Spielstand nicht schon zweistellig ist!

Kurz vor Halbzeitpfiff wollte aber Michi (Michael Semmler) auch in der zweiten Mannschaft seine Scorer erhöhen und so macht auch er noch sein Ding zum 4:0, womit es dann auch in die Kabine ging.

Dort gab es für den Halbzeitstand bestimmt Lob, aber dieser stieg unseren Spielern wohl zu Kopf, denn bis auf eine Chance in der 58. Minute gab es in Hälfte zwei fast nur lächerliche Chancen und es war ein Hin und Her beider Mannschaften, aber kein anschauliches Spiel.

Aber zumindest die beiden Lindner (Stefan Lindner und Martin Lindner) machen ein wenig Hoffnung, denn nach einer schönen Vorlage von Martin kann Steff die zwei Abwehrspieler aussteigen lassen und lässt den Ball ins Tor rollen.

5:0 hieß also der Endstand dieser Partie und es konnte mit der 1. Mannschaft weiter gehen!

 

Spielbericht TuS Hohenburg vs FC Edelsfeld

Führung bitter verspielt

 

Nachdem unsere Zweitaufstellung einen so hohen Sieg einfahren konnte, wollte die 1. Mannschaft natürlich daran anknüpfen.

Entgegen aller Erwartungen begann das Spiel für uns sehr gut und wir konnten die Angriffe der Edelsfelder stark verteidigen und konnten uns sogar viele Chancen erspielen wie beispielsweise in Minute 13 durch Edis (Edis Osmanovic) und Minute 17 durch Lu (Ludwig Semmler).

Danach war die Partie relativ ausgeglichen und Marco (Marco Härtl) konnte in der 17. und 30. Minute zwei eigentlich unmögliche Schüsse doch noch aus der Luft fischen.

In der 33. Minute konnte Lu dann auch endlich wieder sein Tor machen.

Dieses Mal aus spitzem Winkel nach einer bockstarken Flanke von Thomas Meckl!

Jetzt stand es 1:0 und wir waren richtig heiß und konnten noch einige Möglichkeiten erspielen.

Mit 1:0 ging es dann in die Halbzeit, aus welcher die Gegner stärker zurückkamen.

Die Männer in den schwarzen Trikots waren nun mehr am Drücker.

Es kam wie es kommen musste und in Minute 68 konnten die Edelsfelder den Ball nach einem Abwehrfehler in die linke untere Ecke nageln.

Als hätte das nicht gereicht gab es nur 5 Minuten später den Führungstreffer für die Gäste nach einem Freistoß und es stand 1:2.

Doch wir gaben uns nicht geschlagen!

Noch 10 Minuten bis zum Abpfiff und Edis legt auf für Dominik Lautenschlager!

TOR! AUSGLEICH!

Alles wieder auf null!

Doch die Freude sollte nicht lange anhalten, denn nach einer vergebenen 100%igen Chance von Edis im 1 gegen 1 mit dem Torwart in der 84. Minute konnten unsere Gegner im Konter das 2:3 erzielen.

Enttäuscht gingen wir gegen ein ehrvergessenes Edelsfeld vom Platz.

Auch wenn wir ohne Punkte in die Winterpause gehen mussten, wurde im Nachhinein (wie beim TuS so üblich) noch ordentlich gefeiert!

Vor- und Spielberichte zur Liga wird es leider erst wieder im März von mir geben.

Bis dahin steht das Training in der Halle an!

Bleibt gesund liebe Lauterachtaler!

Servus und auf Wiederschauen!

 

 

 

 

 

 

Neue LED Flutlichtanlage

Errichtung durch die HUDSON GmbH in Amberg

Förderkennzeichen: 03K07316

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr provitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

 

 

Verein kostenlos unterstützen

Unterstützen Sie unseren Verein jetzt kostenlos und unkompliziert über unseren Amazon Partnershop. Wenn Sie Artikel Ihrer Wahl bei Amazon beziehen möchten, erledigen Sie die Bestellung ganz einfach über den Amazon Banner in der Infoleiste oder über folgenden Amazon-Link. Die Bestellung (und Bezahlung) erfolgt komplett anonym und über Amazon. Dem Verein wird für den Bestellvorgang lediglich eine Provision verrechnet.
Für die Unterstützung bedankt sich der Sportverein.